Zum Inhalt springen
Slider Unsere Angebote in Vogelsang
Slider Unsere Angebote in Vogelsang
Slider Unsere Angebote in Vogelsang
Slider Unsere Angebote in Vogelsang
Slider Unsere Angebote in Vogelsang

Mit Blick zum Tier

Mit dem Blick zum Tier

Tiere sind unsere Mitgeschöpfe. Als Menschen haben wir die Aufgabe, gut für sie zu sorgen. Unsere Veranstaltungen greifen die Frage auf, wie wir Menschen mit Tieren umgehen sollen und wollen. 

Tiere als Mitgeschöpfe

Tiere sind unsere Mitgeschöpfe. Als Menschen haben wir die Aufgabe, gut für sie zu sorgen. Im Miteinander von Mensch und Tier können auch familienähnliche Beziehungen entstehen. Wer einem Tier Zuwendung und Respekt schenkt, kennt eine Kommunikation mit ihm, die ohne Worte stattfindet.

Eine christlich begründete Tierethik möchte den Blick des Menschen zum Tier hin öffnen. Gemeinsam möchten wir auf die Suche nach Antworten auf Fragen gehen: Welchen moralischen Status geben wir Tieren? Dürfen wir um Tiere trauern? Was ist das Besondere in einer Beziehung zum Tierfreund? Besteht ein Unterschied zwischen einem Haus und einem Nutztier?

Pastoralreferentin Helena Fothen bietet verschiedene Tagesveranstaltungen zum Thema Tierethik an.

Angebote

Mein Tierfreund ist verstorben

Unser Angebot:

Dieses Seminar möchte Sie in Ihrer Trauer um einen verstorbenen Tierfreund, ob Hund, Pferd Katze, Hase oder eine andere Tierart, begleiten.

Um das seelische, psychische und körperliche Wohl zu bewahren, soll dieser Tag dem Abschied und der Erinnerung um einen verstorbenen Tierfreund Zeit und Ort geben. Dem Tierfreund selbst und der Beziehung zu ihm schenken wir einen großen Wert.

Im Nationalpark erleben wir in der Natürlichkeit die Weggemeinschaft von Mensch und Tier.

Leitung, Information + Anmeldung: Helena Fothen, Pastoralreferentin (MagTheol) | Tierethikerin (MA)

„Mit dem Blick zum Tier“: eine etwas andere Wanderung

Unser Angebot:

Eine etwa 10 Kilometer lange Wanderung im Nationalpark unter tierethischen Aspekten.

Wir setzen auf dem Weg durch Wald und Wiesen unsere Sinne ein, um tierische Mitgeschöpfe oder deren Spuren zu entdecken. Durch Impulse an verschiedenen Stationen werden Sie ganzheitlich motiviert, über ein Zusammenleben von Mensch und Tier nachzudenken, das den Mitgeschöpfen gerecht wird.

Leitung, Information + Anmeldung: Helena Fothen, Pastoralreferentin (MagTheol) | Tierethikerin (MA)